Start » Berichte

Eisstockschießen beim Strasser

10 Februar 2010

eisstock16 Trachtler rückten am Abend des 10. Februars zum Eisstockschießen am Strasserhof aus. Sie fanden dort eine perfekt präparierte Bahn und eine bereits wartende Familie Freinberger vor. In zwei Moarschaften versuchte dann jeder möglichst nahe am „Hasen“ zu sein.  Teilweise konnte nurmehr das Maßband Gewissheit geben. Die Stimmung der ehrgeizigen Schützen schwankte schnell zwischen Anspannung und Euphorie.

Dennoch waren alle ausgelassen und locker, da die Verlierer ohnehin nichts bezahlen mussten. Anschließend waren nämlich alle eingeladen sich bei Speis und Trank im Vereinsheim zu wärmen.