Start » Berichte

Volkskulturabzeichen in Bronze

29 Januar 2011 - 2:

Am 28. u. 29. Jänner fanden die Prüfungen zum VOLKSKULTURABZEICHEN in Bronze statt. Sie wurden von einer Kommission des Verbandes der Heimat- und Trachtenvereine Salzkammergut in unserem Vereinsheim durchgeführt. Organisator und erste Ansprechperson dieses Unterfangens war Kons. Josef Zeppetzauer. Ohne die Unterstützung und den großen Einsatz seitens des ehem. Bundestanzleiters Ing. Ludwig Berghold und Caroline Horak wäre dieser Erfolg wohl nicht zustande gekommen:
Denn ALLE ANGETRETENEN TRACHTLER haben mit Erfolg bestanden!

Es sind dies:

  • Andrea Mayer (TV Oberwang)
  • Anja Stampfl (TV Oberwang)
  • Romina Stampfl (TV Oberwang)
  • Lisa Graspointner (TV Oberwang)
  • Johannes Eisl (D’Ischler)
  • Andreas Lemmerer (D’Ischler)
  • Florian Spitzbart (D’Hochkogler)
  • Josef Schachl (D’Stoawandla)
  • Christoph Reischl (D’Stoawandla)
  • Gabriela Reischl (D’Stoawandla)
  • Franz Wistauder (D’Stoawandla)
  • Ramona Wistauder (D’Stoawandla)
  • Florian Soriat (D’Stoawandla)

Die Teilnehmer mussten in der Theorie verschiedenste Trachtenformen, Bräuche des Salzkammergutes, Tanz- und Liedgut, sowie den Verbandsplattler erklären können. Praktisch galt es mehrere Tänze und Plattler nach Gehör erkennen und tanzen bzw. platteln zu können.

Nach dem zweiten Prüfungstag war die Erleichterung bei allen Beteiligten groß. Zur Feier des Tages wurde die „weiße Fahne“ vor dem Vereinsheim gehisst und mit einem Gläschen Sekt auf das Ergebnis angestossen. Der Abend und somit auch dieses mehrmonatige Projekt des Volkskulturabzeichens fand beim Maskenball des TV Oberwang einen lustigen Ausklang.