Start » Berichte

“D’Stoawandla-Musi” im Seniorenwohnheim

13 Februar 2011

Am 13. Februar statteten vier unserer Zugispieler dem Seniorenwohnheim in Mondsee einen Besuch ab.

Voll ausgerüstet meldeten sie sich pünktlich bei der Heimleitung. Zu ihrer Verwunderung zeigte sich das anwesende Pflegepersonal aber leicht überrascht. Auch am Kalender fand sich kein Hinweis auf die motivierten Gamsbart-Träger.

Kurzerhand wurde umdisponiert und bekannte Bewohnern persönlich besucht. Die Instrumente blieben dabei aber nicht lange im Koffer. Und so hallten schon bald heimische Klänge aus einem Zimmer durch die Gänge. Nun zeigten sich auch immer mehr und mehr andere Heimbewohner interessiert! Die Wohnungstür wurde einen Spalt geöffnet und alle lauschten mit. Man bat die Lorenzer aber dann doch im Gemeinschaftsraum am Gang zu spielen, damit alle etwas hören – und natürlich auch sehen konnten.

Für das betagte Publikum waren die anschließendenden eineinhalb Stunden sichtlich eine willkommene Abwechslung…