Start » Berichte

Sitzgarnituren für die Terrasse

4 August 2011

Mit dem Aufstellen der nagelneuen Sitzgarnituren gingen die letzten, noch nötigen Arbeiten für die Terrasse unseres Vereinsheims zu Ende. Franz Wistauder übernahm die Beschaffung der Terrassenmöbel und fertigte in vielen vielen Arbeitsstunden zwei schöne, große, massive Sitzgarnituren. Dazu verwendete er zum Großteil das Holz unseres heurigen Maibaums! Um die zwei Tische, vier Bänke und zwei Stehtische noch in den Sommertagen benützen zu können, legte Franz auch so manche Nachtschicht ein.

Jetzt aber sind die Garnituren fertig und stehen nach den Proben den entkräfteten Trachtlerinnen und Trachtlern zur Regeneration bereit.

Zwei Sitzgarnituren aus dem Holz des Maibaums zu machen, auf denen auch noch alle Platz haben sollen, ist leicht gesagt. Tatsächlich aber, bedeutete die neue Möbelierung eine Menge Arbeit, an deren Realisierung letztendlich viele Personen beteiligt waren.

Wir bedanken wir uns recht herzlich:

  • bei Franz Wistauder für die Planung und Durchführung sowie für das Zurverfügungstellen der nötigen Arbeitsgeräte
  • bei der Säge Wieser für den kostenlosen Zuschnitt des Holzes
  • bei der Schlosserei Schwed für die kostenlose Verzinkung der Steher
  • bei Daniel Schöffmann für die Unterstützung bei den Tischlereiarbeiten
  • bei Barbara und Michaela Schruckmayr und Andreas Birgel für die spontane Hilfe beim Streichen der Bretter
  • sowie bei allen Mitgliedern des Trachtenvereins die zum Gelingen der neuen Garnituren beigetragen haben!

Während Franz die neuen Terrassenmöbel zusammenbaute, befestigten Manfred Kerschbaumer und Hans Reischl die noch fehlenden Latten am Geländer! Auch ihnen danken wir für diese Arbeit, – und Gregor Emhofer für die Spende der dazu nötigen, hochwertigeren Schrauben – sehr herzlich.