Start » Berichte

Über 5000 Händ und Fiaß in Adlwang

13 August 2011

Unter dem Motto „5000 Händ und Fiaß“ fanden sich am 13. August Schuhplattlergruppen aus ganz Oberösterreich und den angrenzenden Bundesländern in Adlwang (nähe Sattledt) ein. Eine Gruppe reiste sogar extra aus Südtirol an. Alle verfolgten ein ehrgeiziges Ziel: Der Eintrag in’s Guinnes Buch der Rekorde!

Die OÖ. Landjugend feierte an diesem Wochenende ihr 60jähriges Bestehen und nahm dies zum Anlass, gemeinsam mit dem Verband der OÖ. Heimat- und Trachtenvereine, einen außergewöhnlichen Weltrekordversuch zu starten. Sie wollten den Rekord der größten Gruppe, die je gemeinsam einen Schuhplattler geplattelt hat (250 Personen) gleich um 1000 Personen überbieten! Dieses Spektakel ließ sich auch eine Gruppe der Stoawandla nicht entgehen und reiste ebenfalls in die 1700 Seelengemeinde.

Um 16.00 Uhr fand der offizielle Guinnes Weltrekordversuch statt. 5 Minuten musste der „Linzer Bua“ geplattelt werden.  Kurz darauf wurde dann das freudige Ergebnis verkündet:  1336 Schuhplattler wurden amtlich bestätigt. Der Weltrekord war geschafft!


Dieses Video ist Eigentum des Youtube Users „SeniorMarv“.